..

Jugendgruppe

Freitag, 17. September 2021

Elternabend der Jugendgruppe

Fesch, die neue Wäsch!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Donnerstag, 16. September 2021

Feuerwehrausflug

Steyr - Großraming - Ternberg

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 15. September 2021

Zivilschutztag mit Probealarm

8.000 Sirenen heulen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Sonntag, 05. September 2021

Bezirksbewerb Vöcklabruck

Jugendleistungsabzeichen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Dienstag, 31. August 2021

Schutzanzugträger im Übungseinsatz

Gefährliche Stoffe

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Freitag, 27. August 2021

Der große Ferienspass

Ein Tag bei der Feuerwehr in Puchheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Sonntag, 22. August 2021

Probebewerb der Jugendgruppe

Übung macht den Meister

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Brand durch Brandmeldeanlage frühzeitig erkannt

Brandeinsatz: 15 Mann(KDOF, LFA, RLFA) im Einsatz von 11.39 bis 12.20 Uhr

<span lang="DE">In den Mittagsstunden wurde die FF Puchheim über die Brandmeldeanlage zu einem Brandmeldealarm in das Bezirksaltenheim Haus 2 (Bezirkspflegeheim) gerufen. Bei Ankunft der Wehr wurden die ersten Kräfte bereits vom Betriebspersonal beim Haupteingang erwartet und darüber informiert, dass im Bereich des Kellers ein starker Brandgeruch wahrnehmbar ist. </span><span lang="DE">Zur Erkundung ging ein Trupp mit der Wärmebildkamera und einem Handfeuerlöscher vor. Parallel dazu ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem Hochdruckrohr. Sehr schnell konnte der Auslöser gefunden werden. In einem Schaltkastenschrank fand in einem Verteiler ein Schmorbrand statt, der zum Glück von selbst wieder erlöschte. </span><span lang="DE">Unter Beisein des Brandschutzbeauftragten wurde der verschmorte Verteilerkasten aus dem Schaltschrank geschraubt und ins Freie gebracht. Die Polizei war ebenfalls anwesend. Der Kellerraum wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet. </span><span lang="DE">Nach dem Rückstellen der Brandmeldeanlage wurde die Einsatzstelle dem Hausmeister übergeben. Während der gesamten Einsatzzeit bestand für die Bewohner bzw. für das Hauspersonal keine Gefahr.  </span> 

<span lang="DE"></span>

<span lang="DE">Fotos: Plainer Ge.</span> 

Sonntag, 15. November 2009