..

Neuigkeit

Dienstag, 06. Dezember 2022

Feuerwehrstorch in Rutzenmoos gelandet

Hallo Annika!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Sonntag, 04. Dezember 2022

Spieleabend bei der Feuerwehrjugend

Der Spaß steht an erster Stelle

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 03. Dezember 2022

Auto kracht gegen Leitplanke

Technischer Einsatz: 15 Mann (KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 11.42...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Montag, 28. November 2022

In tiefer Trauer

Oberlöschmeister Josef Danter

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 23. November 2022

Erste Hilfe bei der Jugendfeuerwehr

Retten wie die Profis

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 20. November 2022

Zwei Einsätze am Sonntag

Technischer Einsatz: 31 Mann (KDOF1, KDOF2, RLFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Montag, 07. November 2022

Experimente sind faszinierend

Chemie und Gefährliche-Stoffe Grundlagen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Gasgeruch

Technischer Einsatz: 7 Mann(KDOF, RLFA) im Einsatz von 23.38 bis 01.30 Uhr

Kurz vor Mitternacht wurde die Feuerwehr Puchheim zu einem Gasgeruch in die Ahbergstraße in Attnang-Puchheim von Bewohnern alarmiert. Da auch von den Einsatzkräften ein leichter Gasgeruch wahrgenommen wurde, wurde als Vorsichtsmaßnahme der Gashauptschieber geschlossen und der Gasnotdienst verständigt. Bis zum Eintreffen des Notdienstes führten die Kräfte aus Puchheim Kontrollmessungen durch und öffneten die Fenster im Stiegenhaus und im Keller. Nach einiger Zeit wurde ein undichter Campinggaskocher in einem Kellerabteil vorgefunden. Dieser wurde ins Freie gebracht und von den Einsatzkräften kontrolliert abgelassen. Vom Gasnotdienst fand nochmals eine Abschlussmessung statt, bevor der Gashaupthahn wieder geöffnet wurde. Während des gesamten Einsatzes bestand keine Gefahr für die Bewohner.  

Fotos: Plainer Ge., Text: Kapeller Th. 

Sonntag, 22. Februar 2015