..

Einsatz

Mittwoch, 15. Mai 2024

Auffahrunfall auf Bundestraße

Technischer Einsatz: 7 Mann(KDOF1, RLFA) im Einsatz von 07.34 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Dienstag, 14. Mai 2024

Austritt von gefährlichen Stoffen

gemeinsame Einsatzübung der Wehren Attnang und Pucheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 03. Mai 2024

Ausgezeichneter Funker

FKAE Abzeichen in Bronze absolviert

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 03. Mai 2024

Nach Kreuzungscrash: Auto bleibt seitlich liegen

Technischer Einsatz: 12 Mann(KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 12.04...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Dienstag, 30. April 2024

Maibaum 2024

geimensames Aufstellen beider Wehren der Stadtgemeinde

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 21. April 2024

Austritt von Kohlenmonoxid

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 4.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 18. April 2024

Vermeintlicher KFZ Brand nach Auffahrunfall

Technischer Einsatz: 17 Mann (KDOF1, RLFA, WLF, LFA)

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Technischer Einsatz: 10 Mann (KDOF, RLFA, LFA) im Einsatz von 09:24 bis 13:35 Uhr

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vöcklabruck und der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim wurden zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf der Bundesstraße 1, gerufen.

Ein Lenker fuhr mit einem PKW auf der B1 in Richtung Vöcklabruck, kam im Bereich Oberstraß auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit einem  entgegenkommenden LKW zusammen.

In Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren wurde der verletzte Lenker unter Einsatz von drei hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit. Die schwer verletzte Person wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wels geflogen. 

Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei Attnang, wurde der PKW durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Kranstützpunkt Vöcklabruck kümmerte sich um den LKW. Nachdem die beiden Kraftfahrzeuge von der Unfallstelle beseitigt waren, wurde die Fahrbahn gereinigt und anschließend wieder nach ca. 4 Stunden für den Verkehr freigegeben.

Zusätzliche INFOS unter www.ff-voecklabruck.at

Foto: Plainer Ger., Quelle: Pressemeldung Polizei, Text: Hauser Ger., Kapeller Th. 

Montag, 15. Juni 2015