..

Neuigkeit

Freitag, 22. Juli 2022

Seibersdorf Labor GmbH würdigt besondere Leistungen

Pro Merito - Strahlenschutz Österreich

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 12. Juli 2022

Falscher Brandverdacht im "Betreuten Wohnen"

Brandeinsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA, KDOF2) im Einsatz von 15.39 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Sonntag, 10. Juli 2022

Gemeinsame Sache

Bewerbsgruppe Attnang-Puchheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 07. Juli 2022

Brand gefährlicher Stoffe

Gefahrenstoffeinsatz: 13 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 06. Juli 2022

Jugendgruppe Saisonabschluss

Auszeichnungen und Angelobungen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 05. Juli 2022

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA, KDOF-2) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Sonntag, 26. Juni 2022

Großartiges Festwochenende

Petersfeuer und Kirtag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Schneefall sorgte für Chaos

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF-1, KDOF-2, RLFA, LFA, WLF) im Einsatz von 21.06 bis 23.20 Uhr

Auf Grund von teilweise schweren Schneefällen Mittwochabend in Teilen von Oberösterreich kam es zu mehreren Unfällen. Ein PKW kam etwa auf Bundesstraße 1, höhe Hotzberg, auf der Schneefahrbahn ins Schleudern und landete im Straßengraben.

Auch auf der Bundesstraße 1, gab es kurze Zeit danach eine Kollision zweier PKW. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand und die Fahrzeuge wurden auf einen Parkplatz geschleppt. Zeitgleich unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Puchheim einen LKW Fahrer beim Anlegen von Schneeketten und ein Abschleppunternehmen beim Bergen eines weiteren PKWs.

Während der Einsätze war die Bundesstrasse zwischen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck komplett für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Leider hatte sich an diesem Abend ein Feuerwehrmann verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden. Dieser konnte aber das Krankenhaus zum Glück gegen Mitternacht wieder verlassen.

Fotos: Ebner F., Plainer G., Kapeller Th., Text: Hauser M.

Donnerstag, 18. März 2021