..

Neuigkeit

Dienstag, 22. Juni 2021

Fünf neue Kraftfahrer

Erfolgreicher Abschluss!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 20. Juni 2021

Lang lang ist's her!

Technischer Einsatz: 3 Mann im Einsatz von 09.15 bis 10.45 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 20. Juni 2021

Dieselaustritt auf Parkplatz

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.34 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 19. Juni 2021

Ausfahrt mit dem Feuerwehrboot

Jugend braucht Abkühlung

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 19. Juni 2021

Patrik Goldberger ist neuer Jugendhelfer

Feuerwehrjugend als sinnvolle Freizeitaktivität

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 19. Juni 2021

Ölspur

Technischer Einsatz: 13 Mann (KDOF-1, RLFA, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 17. Juni 2021

Frisches Wasser für Puchheimer Fische

Technischer Einsatz: 10 Mann (KDOF-1, KDOF-2, LFA, LAST) im Einsatz...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Ammoniak bei Brand ausgetreten

Gefahrenstoffeinsatz: 5 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 01.32 bis 03.15 Uhr

In Altmünster ist es in der Nacht auf Montag in einer Wohnanlage zu einem gefährlichen Brandeinsatz für die Feuerwehrleute gekommen. Das Feuer war in einem Heizraum in einer Tiefgarage ausgebrochen. Dabei trat Ammoniak aus.

"Laut Ersterhebungen dürfte dieser vermutlich durch einen technischen Defekt von zwei Wärmepumpen im Heizraum ausgelöst worden sein", berichtete die Polizei.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen, allerdings zeigte sich das ein vorerst unbekanntes Kühlmittel austritt. So wurde der Gefährliche Stoffe Stützpunkt aus Puchheim mit speziellen Messgeräten an den Einsatzort beordert. Die Messungen ergaben dann keine unmittelbare Gefährdung mehr.

Fotos: laumat.at, Plainer G., Text: Hauser M.

Montag, 24. Mai 2021