..

Neuigkeit

Montag, 28. November 2022

In tiefer Trauer

Oberlöschmeister Josef Danter

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 23. November 2022

Erste Hilfe bei der Jugendfeuerwehr

Retten wie die Profis

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 20. November 2022

Zwei Einsätze am Sonntag

Technischer Einsatz: 31 Mann (KDOF1, KDOF2, RLFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Montag, 07. November 2022

Experimente sind faszinierend

Chemie und Gefährliche-Stoffe Grundlagen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 03. November 2022

Verkehrsunfall auf B1

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 11.04 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 02. November 2022

Auto gegen Straßenlaterne

Technischer Einsatz: 15 Mann (KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 23.42...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 31. Oktober 2022

Hilfe um in den ersten Stock zu kommen

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 17.19 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Großbrand in Attnang-Puchheim

Brandeinsatz: 24 Mann (KDOF2, RLFA, WLF, LFA, LAST) im Einsatz von 11.59 bis 18.03 Uhr

In Attnang-Puchheim ist es Dienstagmittag zu einem Großbrand bei einem Mehrfamilienwohnhaus gekommen. Sieben Feuerwehren standen im Einsatz.

"Im ersten Stock eines Mehrparteienhauses im Bezirk Vöcklabruck brach am 07. Juni 2022 gegen Mittag ein Brand aus. Der 26-jährige Wohnungsbesitzer bemerkte den Entstehungsbrand und versuchte ihn noch mit einer Decke zu löschen, was jedoch aufgrund der massiven Rauchentwicklung misslang. Er begab sich in einen anderen Raum, wo er vom Fenster aus über eine Leiter das Gebäude verlassen konnte. Der Brand breitete sich auf sämtliche Wohnungen und Geschoße aus. Ein umfassender Feuerwehreinsatz mit Hebebühnen und Drehleiter konnte das Übergreifen auf Nachbarobjekte verhindern. Alle Personen konnten das Haus selbstständig verlassen. Am Gebäude entstand massiver Sachschaden. Die genaue Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen.", berichtete die Polizei.

Fotos: Kapeller Th., Kapeller M., Reumair B., Text: www.polizei.at

 

Videos: laumat.at, fotokerschi.at

Dienstag, 07. Juni 2022