..

Neuigkeit

Freitag, 29. Mai 2020

Zwei neue Gruppenkommandanten

Alles Gute und viel Erfolg!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 23. Mai 2020

Kleinen Igel aus Rohr gerettet

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 17.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 16. Mai 2020

150 Jahre FF-Puchheim Ort

Wir feiern anders!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 23. April 2020

Brand auf einem Bauernhof

Brandeinsatz: 12 Mann (RLFA, WLF) im Einsatz von 08.10 bis 09.55 Uhr,...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 17. April 2020

Messtechnik bei Brand im Einsatz

Gefahrenstoffeinsatz: 4 Mann (MTF) im Einsatz von 05.34 bis 06.45 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 16. April 2020

Brand gefährlicher Abfälle

Gefahrenstoffeinsatz: 18 Mann (KDOF2, GSF, MTF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 11. April 2020

Mülltonne steht in Flammen

Brandeinsatz: 11 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 01.56 bis 02.35...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Mit 66 Jahren . . .

. . . da fängt das Leben an - und zwar für das alte Rüstfahrzeug der FF Puchheim.

Verein zur Erhaltung von historischer Feuerwehrtechnik und Traditionspflege Lützen e. V. restauriert ein altes Fahrzeug der FF Puchheim, Baujahr 1943. 

AUS DER GESCHICHTE DER FF PUCHHEIM

Im Jahr 1948 nach dem zweiten Weltkrieg, wurde der FF Puchheim ein offener Mercedes Benz, Baujahr 1943, der zum Transport der Tragkraftspritze bestimmt war, zugeteilt. Im Jahr 1949 wurde der offenen Mercedes vom Wagnermeister Hörtenhumer in Lehen mit einem Holzaufbau versehen. Das Rüstauto wurde am 07. Mai 1950 bei einer Feldmesse von Pater Rektor Neudhart geweiht. Der offenen Mercedes mit Holzaufbau musste im Jahr 1974 wegen eines Achsbruches im Alter von 31 Jahren von der FF Puchheim ausgeschieden werden. 

DER HISTORISCHE FEUERWEHRVEREIN AUS LÜTZEN BERICHTET:

Sehr geehrte Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim,

durch Herrn Hoevel haben wir den Aufbau des einmal in euren Diensten gestandenen Feuerwehrfahrzeuges übernommen. Das Fahrgestell und den Motor zu überarbeiten war Aufgabe der Zeitzer Interessengemeinschaft. Es arbeiten mehrere Historische Feuerwehrvereine an diesem Auto. Der Aufbau wurde am 22.01.08 nach Lützen gebracht. Bis zum April 2009 wurde das Holz des Aufbaus ausgebessert bzw. erneuert. Am 23. April 2009 konnte der Aufbau komplett neu gespritzt werden und am 25. April wurde der Aufbau mit dem Fahrgestell komplettiert. Unser gemeinsames Ziel war es, das Fahrzeug, welches sehr von Verfall gezeichnet war für die Nachwelt wiederherzurichten.

 

 

<span lang="EN">Sehr geehrter Herr Kapeller</span>

Ich bin Frank Fritzsche und forsche über alte Feuerwehrautos im Internet und hab dadurch schon viele Verbindung zu Feuerwehren hergestellt die im Historischen Feuerwehrverein unserer Stadt wieder aufgebaut wurden. Ein Maler konnte auch Ihr Emblem auf eurem alten Auto wieder herstellen, was außer bei Ihnen nur im Dienst war. Da der Verein leider noch keine Internetseite hat würden wir uns sehr freuen, wenn Sie dieses von uns gesendete Material auf Ihrer Seite veröffentlichen.

<span lang="EN">Mit freundlichen Grüßen </span>

<span lang="EN">F. Fritzsche</span>

 

 

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung: Historischer Feuerwehrverein der Stadt Lützen

 

Freitag, 20. November 2009