..

Einsatz

Samstag, 23. Mai 2020

Kleinen Igel aus Rohr gerettet

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 17.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 16. Mai 2020

150 Jahre FF-Puchheim Ort

Wir feiern anders!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 23. April 2020

Brand auf einem Bauernhof

Brandeinsatz: 12 Mann (RLFA, WLF) im Einsatz von 08.10 bis 09.55 Uhr,...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 17. April 2020

Messtechnik bei Brand im Einsatz

Gefahrenstoffeinsatz: 4 Mann (MTF) im Einsatz von 05.34 bis 06.45 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 16. April 2020

Brand gefährlicher Abfälle

Gefahrenstoffeinsatz: 18 Mann (KDOF2, GSF, MTF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 11. April 2020

Mülltonne steht in Flammen

Brandeinsatz: 11 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 01.56 bis 02.35...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 08. April 2020

Unfall im Ortsgebiet - Totalschaden

Technischer Einsatz: 11 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 13.38...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Positiver Abschluss

Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze erhalten.

In dieser Woche fand in der Landesfeuerwehrschule Linz ein Vorbereitungskurs für das Leistungsabzeichen „Strahlenschutz Bronze“ statt. Von der Feuerwehr Puchheim nahm daran Rosatzin Sascha teil.

Der in der Landesfeuerwehrschule abgehaltene Strahlenschutzleistungsbewerb der Austrian Research Centers GmbH ("ARC Seiberdorf") hat zum Ziel, u.a. Mitgliedern von Bundesheer, Exekutive, Feuerwehr und anderen Rettungsorganisationen eine möglichst einheitliche Ausbildung im Bereich des Strahlenschutzes anzubieten.

Inhaber des Strahlenschutzleistungsabzeichens in Bronze verfügen u.a. über die fachlichen Voraussetzungen, welche bei Einsätzen in Zusammenhang mit radioaktiven Stoffen erforderlich sind.  

Die Feuerwehr Puchheim möchte dem Kameraden Rosatzin Sascha noch einmal recht herzlich zu dieser Leistung gratulieren und freut sich ein weiteres Mitglied mit entsprechender Fachkenntnis in den Reihen der Feuerwehr zu haben.  

Foto: Feuerwehr

Mittwoch, 12. Mai 2010