..

Neuigkeit

Samstag, 15. Juni 2019

Ein Hoch dem Brautpaar

Julia & Martin

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Freitag, 14. Juni 2019

Terminvorankündigung - Komm zur Feuerwehr Puchheim

Petersfeuer & Kirtag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Donnerstag, 13. Juni 2019

Reservisten auf Achse

KTM Motohall

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 13. Juni 2019

Brandmeldealarm

Brandeinsatz: 6 Mann(KDOF1, RLFA) im Einsatz von 10.08 bis 10.33 Uhr,...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 07. Juni 2019

Zwei Verletzte bei Kreuzungscrash

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 15.38 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Dienstag, 28. Mai 2019

Maiandacht

Eine Tradition die lebt!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Montag, 27. Mai 2019

Jugend am Abschnittsbewerb

Volkerding

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Positiver Abschluss

Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze erhalten.

In dieser Woche fand in der Landesfeuerwehrschule Linz ein Vorbereitungskurs für das Leistungsabzeichen „Strahlenschutz Bronze“ statt. Von der Feuerwehr Puchheim nahm Kapeller Christoph  daran teil.

Der in der Landesfeuerwehrschule abgehaltene Strahlenschutzleistungsbewerb hat zum Ziel, u.a. Mitgliedern von Bundesheer, Exekutive, Feuerwehr und anderen Rettungsorganisationen eine möglichst einheitliche Ausbildung im Bereich des Strahlenschutzes anzubieten.

Inhaber des Strahlenschutzleistungsabzeichens in Bronze verfügen u.a. über die fachlichen Voraussetzungen, welche bei Einsätzen in Zusammenhang mit radioaktiven Stoffen erforderlich sind.  

Die Feuerwehr Puchheim möchte dem Kameraden Kapeller Christoph noch einmal recht herzlich zu dieser Leistung gratulieren und freut sich ein weiteres Mitglied mit entsprechender Fachkenntnis in den Reihen der Feuerwehr Puchheim, als Strahlenschutzstützpunkt für den Bezirk Vöcklabruck zu haben.  

Foto und Text: Kapeller Th.

Mittwoch, 09. Mai 2018