..

Neuigkeit

Freitag, 22. Juli 2022

Seibersdorf Labor GmbH würdigt besondere Leistungen

Pro Merito - Strahlenschutz Österreich

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 12. Juli 2022

Falscher Brandverdacht im "Betreuten Wohnen"

Brandeinsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA, KDOF2) im Einsatz von 15.39 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Sonntag, 10. Juli 2022

Gemeinsame Sache

Bewerbsgruppe Attnang-Puchheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 07. Juli 2022

Brand gefährlicher Stoffe

Gefahrenstoffeinsatz: 13 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 06. Juli 2022

Jugendgruppe Saisonabschluss

Auszeichnungen und Angelobungen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 05. Juli 2022

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA, KDOF-2) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Sonntag, 26. Juni 2022

Großartiges Festwochenende

Petersfeuer und Kirtag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

GSF Puchheim

Zwei Übungen um für den Ernstfall gerüstet zu sein!

Auf Wunsch der BTF-Zipf wurde eine Gefährliche Stoffe Schulung, am 27. Juni 2018 in der Brauerei Zipf, abgehalten. Dabei wurde den Kameraden ein kurzer Theorieteil vorgetragen und anschließen das Fahrzeug präsentiert. Im Anschluss wurden noch diverse Stoffe, welche in der Brauerei vorhanden sind, besprochen und mögliche Szenarien diskutiert. Ein besonderer Dank gilt der BTF-Zipf für die anschließende Verpflegung!

Zu einer Einsatzübung im Gleisbereich alarmierte die FF-Timelkam, am 03. Juli 2018, den GSF-Zug der FF-Puchheim. Dabei wurde eine Kollision zwischen einem Zug und einem PKW simuliert. Zu allem Unglück wurde ein Kesselwagen an zwei Stellen undicht und hochprozentige Essigsäure (UN-Nr. 2789) trat aus. Gemeinsam mit der FF-Timelkam und der BTF-Energie AG wurde das Übungsszenario unter Verwendung eines Vollschutztrupps abgearbeitet. Neben dem Abdichten des Kesselwagens, dem Auffangen und Binden der ausgelaufenen Flüssigkeit wurde auch noch ein kleiner Dekoplatz aufgebaut und geschult. Vielen Dank der FF-Timelkam für die Einladung zu dieser Übung und der ÖGEG für die zur Verfügung gestellte Lok mit Kesselwagen.


Fotos: Kapeller Th., René Tissot, Text: René Tissot

Dienstag, 10. Juli 2018