..

Jugendgruppe

Freitag, 14. Februar 2020

Gemeinsame Erlebnisse

Ausflugsziel Wels

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 12. Februar 2020

Sturm "Sabine" reißt Baum nieder

Technischer Einsatz: 10 Mann (MTF, RLFA) im Einsatz von 15.02 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 08. Februar 2020

Plasmaschneider löste Brandmeldealarm aus

Brandeinsatz: 17 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 10.01 bis 10.26 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 04. Februar 2020

Pegelstände wieder rückläufig

Technische Einsätze: 11 Mann (MTF, LAST, KDOF-2, LFA) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 01. Februar 2020

Gratulation dem Brautpaar

Nicole und Wolfgang

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 30. Januar 2020

Zwei Täuschungsalarme in kurzer Zeit

Brandeinsatz: 7 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 09.50 bis 11.05 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 25. Januar 2020

Feuer aus Motorbereich

Brandeinsatz: 16 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 15.05 bis 15.50...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Großbrand mit vermissten Personen

Herbstübung beider Wehren der Gemeinde

Vergangenen Dienstag fand eine groß angelegte Einsatzübung beider Wehren von Attnang-Puchheim bei der Firma ARBÖ statt. Das Szenario: Ein Brand in der Werkstätte entwickelte sich zum Großbrand mit vermissten Personen. Bei erhöhter Alarmstufe wurde die Freiwillige Feuerwehr Attnang alarmiert. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Puchheim führte einen Innenangriff durch, parallel dazu starteten die Drehleiter Attnang und der Kran Puchheim Aussenangriffe. Weitere Atemschutztrupps beider Wehren unterstützen die Personensuche.

Zum Löschen wurden auch zwei weitere Zubringerleitungen über die stark befahrene Straße gelegt.

Die Arbeit der Einsatzkräfte wurde bei dieser Übung von der Einsatzleitstelle koordiniert und von Übungsbeobachtern genau unter die Lupe genommen. "Ich bedanke mich recht herzlich für die Unterstützung bei der Firma ARBÖ, die uns das Übungsobjekt zur Verfügung gestellt hat!", so der Einsatzleiter Franz Ebner.

Fotos: Hauser S., Schoenbass A., Text: Hauser M.

Dienstag, 15. Oktober 2019