..

Einsatz

Donnerstag, 10. September 2020

Chemische Reaktion in einem Gewerbebetrieb

Gefahrenstoffeinsatz: 13 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 04. September 2020

Großeinsatz nach Flüssigkeitsaustritt

Gefahrenstoffeinsatz: 10 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 26. August 2020

Dachrinne drohte herab zu stürzen

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 18.38 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 25. August 2020

Türöffnung

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 20.53 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 22. August 2020

Zeit für die Schule

Jugendbetreuer frischen ihr Können auf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 18. August 2020

Ölspur stockte den Verkehr

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 15.23 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 13. August 2020

31 Einsätze durch heftige Gewitter mit Starkregen

Technische Einsätze: 23 Mann (KDOF-1, KDOF-2, RLFA, LFA, WLF, LAST)...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

101. Jahresvollversammlung

Ehrenamt ist Ehrensache

Am 08. März 2014 hielt die Freiwillige Feuerwehr Puchheim im kleinen Phönixsaal ihre 101. Jahresvollversammlung ab. In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste legte das Kommando der Feuerwehr Rechenschaft über die geleistete Arbeit im Jahr 2013 ab. Diese imposante Berichterstattung wurde in Form einer Power Point Präsentation untermalt bzw. vorgetragen.  

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Kommandanten der FF Puchheim, HBI Dietmar Kapeller wurde an den verstorbenen Ehrenkommandanten E-HBI Friedrich Obermayr gedacht.   

Die Aufgaben sind seit der Gründung der Wehr im Jahr 1923 immer umfangreicher geworden. Im Jahr 2013 wurde die FF Puchheim zu insgesamt 481 Einsätzen gerufen. Diese gliedern sich in 404 technische Einsätze und 77 Brandeinsätze (2013 Männer – 3126,10 Stunden). Für das große Plus an Einsätzen sorgte das Hochwasser Ende Mai/Anfang Juni bzw. der Starkregen im Juli. Weiters gab es noch zahlreiche Tür- bzw. Liftöffnungen, Verkehrsunfälle, Verkehrswegsicherungen, Wasser- bzw. Sturmschäden, Öleinsätze und vieles mehr. Aber auch die Wespennester ließen die Einsatzstatistik 2013 hochklettern.  

Im abgelaufenen Jahr tauschten die Feuerwehrmänner, zusätzlich zum Einsatzdienst, noch 13.039,02 freiwillige Arbeitsstunden gegen ihre Freizeit. Somit ergibt das eine stolze Summe von 16.165,12 Gesamtstunden.  

Für die Schlagkraft und Einsatzstärke der FF Puchheim sind die Aus- und Weiterbildung der Mannschaft, sowie die Ausrüstung der Feuerwehr Puchheim von entscheidender Bedeutung. Das Ausbildungsangebot erstreckte sich im Jahr 2013 auf 69 interne Übungen, 7 Sonderschulungen und 14 externe Übungen. 53 Kurse wurden an der Landesfeuerwehrschule in Linz bzw. im Bezirk Vöcklabruck besucht und absolviert. Von den Feuerwehrmännern wurden 7 Leistungsabzeichen erworben. 

Der Aktivstand per 31.12.2013 lautet 68 Mitglieder, die Feuerwehrjugend hat 11 Mitglieder und der Reservestand beträgt 18, also insgesamt 97 Mitglieder. 

Die Mitglieder der Jugendgruppe wurden im Berichtsjahr in 48 Schulungen und Übungen auf ihre zukünftigen Aufgaben vom Jugendbetreuerteam vorbereitet. Dabei haben die Jungs vier Wissenstestabzeichen erworben. An diesem Abend erhielten die Jungfeuerwehrmänner für ihre Leistungen die Erprobungsstreifen vom Kommandanten überreicht.  

Folgende Helfer von morgen konnten die Erprobungsstreifen entgegen nehmen:

  • 1. Erprobung: Holzapfel Dominik
  • 2. Erprobung: Holzleitner Florian
    • 4. Erprobung: Donauer Patrik und Zilic Ivan   

Weiters konnten Holzapfel Dominik und Zobl Jonas bei den Jungfeuerwehrmitgliedern angelobt werden.    

Auch Veranstaltungen gehören zu einem vernünftigen Gemeinschaftsleben in einer Stadt. Die Feuerwehr Puchheim leistete mit dem Ferienspaß, dem Kirtag, dem Petersfeuer, dem Seidltreff und dem Adventmarkt einen wesentlichen Betrag dazu. Daneben präsentierte sich die Freiwillige Feuerwehr Puchheim bei einer Vielzahl von öffentlichen Anlässen auch von ihrer anderen Seite. Alle Kameraden haben durch ihr ehrenamtliches Engagement, seien es bei öffentlichen Anlässen oder anderem, das sehr positive Bild der Puchheimer Feuerwehr in der Öffentlichkeit mitgeprägt.  

Sehr erfreulich sind die Besucherzahlen der Homepage www.ff-puchheim.at. Alleine im Jahr 2013 gab es über 195.414 Seitenzugriffe. Auch die  Facebook Seite konnte wieder zahlreiche neue Besucher gewinnen.  

Im abgelaufenen Jahr wurden zahlreiche Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. So wurden Fahrzeuge und Geräte repariert und einige Umbauarbeiten durchgeführt. An dieser Stelle gebührt dem Gerätewart  mit seinem Helferteam ein herzlicher Dank.  

Das Kommando wurde in einer Wahl für die nächsten 5 Jahre wieder bestätigt. Mit der Partnerfeuerwehr Puchheim-Ort(Bayern) konnte das 20-jährige Bestandsjubiläum gefeiert werden. Alexander Zobl erhielt bei der 90-Jahr Feier den Dienstgrad Feuerwehrtechniker-A. Mit dem Projekt Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr wurde ebenfalls gestartet. Mit dem Harlem Shake Video standen die Florianis aus Puchheim einige Tage in den Medien. Besonders stolz sind die Kameraden auf die Bestellung bzw. den Austausch des neuen Gefährliche-Stoffe-Fahrzeuges durch das Landesfeuerwehrkommando, deren Auslieferung für diesen Sommer geplant ist. 

Weiters wurde im Berichtsjahr 2013 ein neues Mannschaftstransportfahrzeug in Betrieb genommen. Das Sitzungszimmer wurde fertig gestellt und in der Atemschutzwerkstätte sowie in der mechanischen Werkstätte wurde ein Sonnenschutz montiert. Für die Hochwassereinsätze konnten zwei Tauchpumpen angekauft werden. Für den Übungsbetrieb wurde eine Übungspuppe gekauft.  

Natürlich gab es an diesem Abend auch Angelobungen, Beförderungen und Feuerwehrdienst- bzw. Feuerwehrverdienstmedaillen.  

Zum Aktiven Feuerwehrdienst wurde Danter Christoph an diesem Abend angelobt.  

Weiters wurden folgende Beförderungen ausgesprochen:

  •         OLM Aigner Mathias zum HLM
  •          FM Kapeller Christoph zum OFM
  •          HLM Karl Dietmar zum BM
  •          HLM Karl Robert zum BM
  •          OFM Kronberger Michael zum HFM

Feuerwehrverdienstmedaille III Stufe(Bronze):

  •          Mühlberger Heinz
  •          Zobl Alexander

Feuerwehrdienstmedaille für 25-jährige Betätigung im Feuerwehrwesen:

  •          KARL Dietmar
    •          KARL Robert

Feuerwehrdienstmedaille für 40-jährige Betätigung im Feuerwehrwesen:

  •          Rehner Heinz

Urkunde für 60-jährige Betätigung im Feuerwehrwesen:

  •          Obermair Rudolf

Der Dank des Kommandanten HBI Dietmar Kapeller galt besonders seinen Mitarbeitern im Kommando, aber auch jedem einzelnen Feuerwehrmann, sowie der Gemeinde unter Bürgermeister Peter Groiss, der FF Attnang unter Kommandant HBI Peter Rebhan, dem Roten Kreuz, der Polizei Attnang und dem Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommando für die gute Zusammenarbeit. 

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alois Lasinger, Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Martin Gschwandtner und Bürgermeister Peter Groiss sprachen der Feuerwehr Puchheim Anerkennung und Dank für die Aktivitäten aus. 

Fotos: Rosatzin S., Text: Kapeller Th., BI

 

 

Sonntag, 09. März 2014