..

Jugendgruppe

Freitag, 14. Februar 2020

Gemeinsame Erlebnisse

Ausflugsziel Wels

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 12. Februar 2020

Sturm "Sabine" reißt Baum nieder

Technischer Einsatz: 10 Mann (MTF, RLFA) im Einsatz von 15.02 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 08. Februar 2020

Plasmaschneider löste Brandmeldealarm aus

Brandeinsatz: 17 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 10.01 bis 10.26 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 04. Februar 2020

Pegelstände wieder rückläufig

Technische Einsätze: 11 Mann (MTF, LAST, KDOF-2, LFA) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 01. Februar 2020

Gratulation dem Brautpaar

Nicole und Wolfgang

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 30. Januar 2020

Zwei Täuschungsalarme in kurzer Zeit

Brandeinsatz: 7 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 09.50 bis 11.05 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 25. Januar 2020

Feuer aus Motorbereich

Brandeinsatz: 16 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 15.05 bis 15.50...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

kurzer Wirbelsturm

technischer Einsatz: 14 Mann (LFA, RLFA, WLF) im Einsatz von 17:45 bis 20:41 Uhr - 4 Mann Bereitschaft

Ein ganz kurzer Wirbelsturm fegte in den Abendstunden über Attnang-Puchheim und richtete bei einer Firma in Puchheim großen Schaden an. Bei einer Lagerhalle wurde das Eternitdach zur Gänze beschädigt und abgedeckt. Bei einer zweiten Lagerhalle im Werksgelände wurden ebenfalls Dach und Fenster beschädigt. Laut Auskunft von Anrainern wirbelten die Teile des Daches wie Papier durch die Luft, und verteilten sich mehrere hundert Meter im Betriebsgelände. Da es regnete und in der Lagerhalle Baustoffbindemittel lagerten, wurde vom Geschäftsführer der Firma die Feuerwehr Puchheim zur Hilfeleistung angefordert. Nach Absprache mit einer Dachdeckerfirma von der Stadt, die ebenfalls am Einsatzort eintraf, wurde beschlossen, die schwer beschädigte Lagerhalle zu räumen, da es zu diesem Zeitpunkt zu gefährlich gewesen wäre, Personen aufs Dach zu schicken. Die Firma stellte der Feuerwehr acht Gabelstapler zu Verfügung und so wurden über 200 Paletten aus der Halle geräumt. Die zweite Halle wurde notdürftig mit Planen von den Feuerwehrmännern abgedeckt. Hier hat der Arbeitskorb vom Ladekran wieder wertvolle Dienste geleistet. Weiters wurde das Firmenareal grob gereinigt. Dazu wurde ebenfalls ein Stapler mit Schneeschild und einer Kehrmaschine von den Feuerwehrmännern von der Firma eingesetzt. Der Hausmeister unterstütze die Feuerwehr Puchheim in sämtlichen belangen.

Montag, 14. Juli 2008