..

Einsatz

Sonntag, 20. September 2020

Ente aus Schilf befreit

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF-1, LAST, BOOT) im Einsatz von 16.06...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 10. September 2020

Chemische Reaktion in einem Gewerbebetrieb

Gefahrenstoffeinsatz: 13 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 04. September 2020

Großeinsatz nach Flüssigkeitsaustritt

Gefahrenstoffeinsatz: 10 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 26. August 2020

Dachrinne drohte herab zu stürzen

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 18.38 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 25. August 2020

Türöffnung

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 20.53 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 22. August 2020

Zeit für die Schule

Jugendbetreuer frischen ihr Können auf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 18. August 2020

Ölspur stockte den Verkehr

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 15.23 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

GSF Puchheim wird benötigt

technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF, GSF, LAST) im Einsatz von 09:11 bis 10:15 Uhr

In den Vormittagsstunden wurde der GSF Stützpunkt Puchheim vom Landesfeuerwehrkommando zu einem Umwelteinsatz nach Seewalchen am Attersee alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Attersee im Bereich der Uferpromenade in Seewalchen zu einer deutlichen Schaumbildung am Gewässer. Die Pflichtbereichsfeuerwehr Seewalchen schöpfte Teile des Schaumes ab und stellte dem Messtrupp der Feuerwehr Puchheim Proben zur Verfügung, welcher unverzüglich den Schaum auf seine chemischen Eigenschaften hin untersuchte. Die feuerwehrinternen Messungen mit dem Prüfkoffer ergaben, dass hierbei keine Gefahr für Mensch und Umwelt ausgeht. Daher konnte der Gefährliche Stoffe Stützpunkt Puchheim(12 Mann KDOF, GSF; LAST) wieder ins Zeughaus einrücken.

Freitag, 18. Juli 2008