..

Einsatz

Samstag, 21. Mai 2022

Auto blieb am Dach liegen

Technischer Einsatz: 17 Mann (KDOF-1, RLFA, WLF) im Einsatz von 14.13...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Donnerstag, 12. Mai 2022

Flurreinigungsaktion

Privat Sammeln von 02.-14. Mai

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Freitag, 06. Mai 2022

Florianifeier

Attnang, Pilsbach, Pühret und Puchheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 05. Mai 2022

Brand in Tiefgarage rasch gelöscht

Brandeinsatz: 9 Mann (KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 15.28 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 04. Mai 2022

Auffahrunfall im Kreuzungsbereich

Technischer Einsatz: 10 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.59 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 20. April 2022

Hallo Auto

eine lebenswichtige Erkenntnis

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 09. April 2022

Starker Wind sorgte für Totalsperre

Technischer Einsatz: 14 Mann (KDOF-1, KDOF-2, RLFA, WLF) im Einsatz...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Dringende Türöffnung

Technischer Einsatz: 3 Mann(KDOF) im Einsatz von 08.05 bis 08.51 Uhr, 1 Mann Bereitschaft

Eine ältere, gebrechliche Dame konnte die Wohnungstüre in der Heizhausgasse in Attnang-Puchheim der mobilen Altenpflege selbstständig nicht mehr öffnen. Aus diesem Grund kam es in den frühen Morgenstunden des 24.07.2011 zur Alarmierung der Einsatzkräfte. Von der Polizei wurde die Sperrwerkzeuggruppe der Feuerwehr Puchheim zur dringenden Türöffnung hinzugezogen. Bei Ankunft der Wehr war das Rote Kreuz ebenfalls schon vor Ort. Den Florianis wurde mitgeteilt, dass die Dame die Türen von innen immer zusätzlich verspreizt. Somit wurden kurzerhand die Türebänder mit einem Trennschleifer abgeschnitten und die Türe geöffnet. Die Versorgung der Dame wurde vom Roten Kreuz und der mobilen Altenpflege durchgeführt. Von der Feuerwehr wurde anschließend die Türe wieder provisorisch verschlossen.  

Fotos: Plainer Ge., Text: Kapeller Th.

Sonntag, 24. Juli 2011