..

Neuigkeit

Samstag, 15. Juni 2024

Alles Gute...

zum Geburtstag!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 14. Juni 2024

Gasgeruch in Wohngebiet

GSF-Einsatz: 18 Mann (KDOF1, KDOF2, GSF, LAST) im Einsatz von 22:52...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Freitag, 14. Juni 2024

GSF on Tour

Einsatzübung in Pöndorf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 09. Juni 2024

PKW Bergung auf Bundesstraße

Technischer Einsatz: 13 Mann (KDOF1, KDOF2, RLFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 01. Juni 2024

Abschnittsbewerb Attersee

in Wildenhag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 29. Mai 2024

Erfolgreicher Abschluss

Strahlenschutzleistungsabzeichen in Silber erhalten

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 28. Mai 2024

Brand in PKW

Brandeinsatz: 20 Mann (KDOF1, RLFA, LFA, WLF) im Einsatz von 22.13...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Rollstuhlfahrer in Notlage

Technischer Einsatz: 5 Mann(LFA) im Einsatz von 20.48 bis 21.05 Uhr

In den Abendstunden des 18.01.2012 beschädigte ein Rollstuhlfahrer unabsichtlich mit seinem elektrischen Rollstuhl eine Lifttüre in der Puchheimer Straße. Somit war der Lift nicht mehr funktionstüchtig und der Rollstuhlfahrer konnte nicht mehr zu seiner Wohnung im 1. Obergeschoß.

Daraufhin verständige er telefonisch den zuständigen Hausmeister der Wohnanlage. Von diesem wurde die Feuerwehr Puchheim zur Hilfeleistung nachalarmiert.

Der Mann wurde von den Florianis aus dem elektrischen Rollstuhl gehoben und mit einem herkömmlichen Rollstuhl ins erste Obergeschoß getragen. Dort angekommen wurde der Mann wieder in den elektrischen Rollstuhl gehoben, der ebenfalls hoch getragen wurde.

Der Hausmeister nahm die Liftanlage außer  Betrieb und die Kräfte der Feuerwehr Puchheim konnten wieder ins Zeughaus einrücken. 

Fotos: Plainer Ge., Text: Kapeller Th.  

Mittwoch, 18. Januar 2012