..

Jugendgruppe

Sonntag, 16. Juni 2024

So sehen Sieger aus!

Abschnittsbewerb Vöcklabruck in Ungenach

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 15. Juni 2024

Alles Gute...

zum Geburtstag!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 14. Juni 2024

Gasgeruch in Wohngebiet

GSF-Einsatz: 18 Mann (KDOF1, KDOF2, GSF, LAST) im Einsatz von 22:52...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Freitag, 14. Juni 2024

GSF on Tour

Einsatzübung in Pöndorf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 09. Juni 2024

PKW Bergung auf Bundesstraße

Technischer Einsatz: 13 Mann (KDOF1, KDOF2, RLFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Mittwoch, 05. Juni 2024

Vorstellung des GSF-Zuges

FF-Schwanenstadt zu Besuch

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 01. Juni 2024

Abschnittsbewerb Attersee

in Wildenhag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Abgängige Person gefunden

Technischer Einsatz: 16 Mann (KDOF, MTF, LAST) im Einsatz von 16:38 bis 17:15 Uhr

In den späten Nachmittagsstunden wurden die Kameraden der FF Puchheim von der Polizei zu einer Suchaktion alarmiert. Nach erster Einsatzbesprechung wurde bekannt, dass seit den Vormittagsstunden eine Person aus dem örtlichen Altenheim abgängig ist. Aufgrund der körperlich schlechten Verfassung wurde eine Suchaktion mit Kräften der Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr angeordnet. Zwischenzeitlich wurde von der Feuerwehr Puchheim bereits ein Fahrzeug zur Suche der näheren Umgebung entsendet. Gott sei Dank konnte der Abgängige bereits während der Erstphase wohlauf gefunden werden. Er wurde nach ärztlicher Untersuchung zurück ins Altenheim gebracht und die Kräfte konnten wieder ins Zeughaus einrücken.

Im Einsatz waren neben der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim auch die Einsatzkräfte der Polizei Attnang-Puchheim, sowie die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes und Dr. Schaufler.

Foto: Symbolfoto Archiv, Text: Ott Andreas

Freitag, 24. August 2012