..

Jugendgruppe

Sonntag, 16. Juni 2024

So sehen Sieger aus!

Abschnittsbewerb Vöcklabruck in Ungenach

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 15. Juni 2024

Alles Gute...

zum Geburtstag!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 14. Juni 2024

Gasgeruch in Wohngebiet

GSF-Einsatz: 18 Mann (KDOF1, KDOF2, GSF, LAST) im Einsatz von 22:52...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Freitag, 14. Juni 2024

GSF on Tour

Einsatzübung in Pöndorf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 09. Juni 2024

PKW Bergung auf Bundesstraße

Technischer Einsatz: 13 Mann (KDOF1, KDOF2, RLFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Mittwoch, 05. Juni 2024

Vorstellung des GSF-Zuges

FF-Schwanenstadt zu Besuch

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 01. Juni 2024

Abschnittsbewerb Attersee

in Wildenhag

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Container kippt von Aufleger

Technischer Einsatz: 14 Mann(KDOF, RLFA, LAST) im Einsatz von 12.38 bis 15.40 Uhr

In den Mittagsstunden kippte ein mit Zucker beladener Container aus bisher unbekannter Ursache bei Entladearbeiten auf einem Firmengelände in Attnang-Puchheim vom Aufleger. Dadurch wurde die Hydraulikanlage beschädigt und Hydrauliköl trat aus. Verletzt wurde zum Glück niemand.  

In der Erstphase wurde vom Betriebspersonal hervorragende Arbeit geleistet. Kanalschächte wurden abgedeckt und Ölsperren aufgelegt.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Puchheim wurde das ausgelaufene Hydrauliköl mit mehreren Säcken Bindemittel gebunden und anschließend beseitigt. Parallel dazu wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät vom Rüstlöschfahrzeug die Hydraulikanlage zwischen Aufleger und Container getrennt.

Von einem privaten Kranunternehmen wurde der Container in Zusammenarbeit mit dem betriebseigenen Radlager wieder auf den Aufleger gehoben. Für die Endreinigung wurde eine Kehrmaschine eingesetzt.  

Während des gesamten Einsatzes bestand keine Gefahr für die Umwelt.

Nach knapp drei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Puchheim beendet.    

Fotos: Plainer Ge. Tissot R., Text: Kapeller Th.

Donnerstag, 22. August 2013