..

Neuigkeit

Montag, 12. April 2021

Jede Spende zählt

Helfen Sie Helfer

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 31. März 2021

Türöffnung

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 18.20 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 26. März 2021

Digitalfunkübergabe Tag 3

Bezirk Vöcklabruck

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 19. März 2021

Kraftfahrzeug rutschte in Straßengraben

Technischer Einsatz: 21 Mann (KDOF-1, RLFA, LFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 18. März 2021

Schneefall sorgte für Chaos

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF-1, KDOF-2, RLFA, LFA, WLF) im...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 10. März 2021

Personenlift stecken geblieben

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.30 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 02. März 2021

Containerbrand mit gefährlichen Abfällen

Gefahrenstoffeinsatz: 6 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 06.24 bis 07.40...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

vermutlicher Gasgeruch

Technischer Einsatz: 2 Mann(KDOF) im Einsatz von 18.41 bis 19.25 Uhr, 5 Mann Bereitschaft

In den Abendstunden wird die Feuerwehr Puchheim in ein Miethaus in die Bahnhofstraße gerufen. Ein Wohnungsmieter stellte einen vermutlichen Gasgeruch im Stiegenhaus fest. Eine im Zeughaus befindliche Mannschaft rückte sofort zum Einsatzort aus. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr wird keine Geruchsbelästigung von den Florianis wahrgenommen. Mit Messgeräten werden trotzdem Kontrollmessungen im kompletten Gebäude durchgeführt. Auch mit diesen konnte kein Gas festgestellt werden. Auch die Zählerkästen im Stiegenhaus wurden mit der Wärmebildkamera auf erhöhte Wärme kontrolliert. Nach Rücksprache mit den Mietern konnte Entwarnung gegeben werden. Während des gesamten Einsatzes bestand keine Gefahr für die Bewohner!   

Foto: Symbolfoto, Text: Kapeller Th.

Donnerstag, 03. April 2014