..

Neuigkeit

Montag, 12. April 2021

Jede Spende zählt

Helfen Sie Helfer

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 31. März 2021

Türöffnung

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 18.20 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 26. März 2021

Digitalfunkübergabe Tag 3

Bezirk Vöcklabruck

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 19. März 2021

Kraftfahrzeug rutschte in Straßengraben

Technischer Einsatz: 21 Mann (KDOF-1, RLFA, LFA, WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 18. März 2021

Schneefall sorgte für Chaos

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF-1, KDOF-2, RLFA, LFA, WLF) im...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 10. März 2021

Personenlift stecken geblieben

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.30 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 02. März 2021

Containerbrand mit gefährlichen Abfällen

Gefahrenstoffeinsatz: 6 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 06.24 bis 07.40...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

PKW-Brand mit Übergriff auf Carport und Garage

Brandeinsatz: 18 Mann(KDOF, RLFA, WLF, AB Tank) im Einsatz von 16.29 bis 18.40 Uhr

Am 08.12.2014 wurden die Feuerwehren Attnang und Puchheim zu einem Brand in den Spitzbergweg gerufen. Das Einsatzstichwort lautete: "Brand groß - Brand Wohnhaus" mit dem Zusatz "PKW und Carport".
Schon bei der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Der Spitzbergweg mit seiner Enge und der eher dichteren Bebauung machte ebenfalls einen sehr raschen Einsatz nötig. Aus diesem Grunde griff die Feuerwehr Attnang von der Nord- und die FF Puchheim von der Südseite an. Die Hitzeentwicklung der beiden brennenden PKW in dem Carport war derart enorm, dass das Feuer auf die angrenzende Garage übergriff. Ein darin eingestelltes KFZ konnte gerettet werden, es wurde durch den Besitzer nach dem Brand aus der Garage gefahren. Das benachbarte Wohnhaus konnte durch Einsatz von mehreren Rohren, darunter 2 Schaumrohren, geschützt werden, obwohl durch die Hitzeentwicklung Fenster zersprangen und die Fensterstöcke deutliche Brandspuren aufwiesen. 

Fotos: Klein H., Bericht: FF Attnang

Zahlreiche Fotos vom Einsatz finden Sie auf unserer Facebookseite . . .  

Montag, 08. Dezember 2014