..

Einsatz

Mittwoch, 15. Mai 2024

Auffahrunfall auf Bundestraße

Technischer Einsatz: 7 Mann(KDOF1, RLFA) im Einsatz von 07.34 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Dienstag, 14. Mai 2024

Austritt von gefährlichen Stoffen

gemeinsame Einsatzübung der Wehren Attnang und Pucheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 03. Mai 2024

Ausgezeichneter Funker

FKAE Abzeichen in Bronze absolviert

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 03. Mai 2024

Nach Kreuzungscrash: Auto bleibt seitlich liegen

Technischer Einsatz: 12 Mann(KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 12.04...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Dienstag, 30. April 2024

Maibaum 2024

geimensames Aufstellen beider Wehren der Stadtgemeinde

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 21. April 2024

Austritt von Kohlenmonoxid

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 4.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 18. April 2024

Vermeintlicher KFZ Brand nach Auffahrunfall

Technischer Einsatz: 17 Mann (KDOF1, RLFA, WLF, LFA)

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Rollstuhlfahrer über Böschung gestürzt

Technischer Einsatz: 12 Mann(KDOF, RLFA) im Einsatz von 15.49 bis 16.30 Uhr, 4 Mann Bereitschaft

Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte in den Nachmittagsstunden des 31.03.2016 im Bereich des Ahberg in Attnang-Puchheim eine männliche Person mit seinem elektrobetriebenen Rollstuhl ca. 3 Meter über die Böschung.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Puchheim wurde die Person bereits von Passanten gesichert und betreut. Nach Rücksprache mit dem ebenfalls alarmierten Roten Kreuz konnte die Person, die sich zum Glück nicht verletzt hatte, anschließend mittels Tragetuch über die Böschung herauf getragen werden.

Zum Abschluss musste noch der Rollstuhl aus dem Böschungsbereich gezogen werden.

Erfreulich war, dass der Rollstuhlfahrer anschließend mit seiner anwesenden Frau seine Fahrt wieder selbst fortsetzen konnte.

Der Unfall wurde von der Polizei Attnang aufgenommen.

Ein großes Lob gehört auch den zufällig vorbeikommenden Passanten gesagt, die in der Erstphase bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte die Person betreut haben.

Fotos: KARL D., Text: Kapeller Th.

Donnerstag, 31. März 2016