..

Einsatz

Mittwoch, 15. Mai 2024

Auffahrunfall auf Bundestraße

Technischer Einsatz: 7 Mann(KDOF1, RLFA) im Einsatz von 07.34 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Übung

Dienstag, 14. Mai 2024

Austritt von gefährlichen Stoffen

gemeinsame Einsatzübung der Wehren Attnang und Pucheim

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 03. Mai 2024

Ausgezeichneter Funker

FKAE Abzeichen in Bronze absolviert

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 03. Mai 2024

Nach Kreuzungscrash: Auto bleibt seitlich liegen

Technischer Einsatz: 12 Mann(KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 12.04...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Dienstag, 30. April 2024

Maibaum 2024

geimensames Aufstellen beider Wehren der Stadtgemeinde

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 21. April 2024

Austritt von Kohlenmonoxid

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 4.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 18. April 2024

Vermeintlicher KFZ Brand nach Auffahrunfall

Technischer Einsatz: 17 Mann (KDOF1, RLFA, WLF, LFA)

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Defekter Wasserboiler sorgt für Feuerwehreinsatz

Technischer Einsatz: 12 Mann(KDOF, RLFA) im Einsatz von 06.52 bis 07.26 Uhr

Am Sonntagmorgen des 05.06.2016 wurde die Feuerwehr Puchheim von Bewohnern der Fussenegger Straße zu einem Wasserschaden mit Türöffnung über Notruf 122 alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr war die besagte Wohnung  im 2. OG versperrt. An einigen Stellen tropfte Wasser in der darunterliegenden Wohnung und im Stiegenhaus von der Decke. Auch an der Außenfassade war der Wasserschaden zu sehen.

Nach mehrmaligem Klingen und Klopfen an der Haustüre durch die Einsatzmannschaft wurde diese von der Mieterin geöffnet. Diese hatte bereits den defekten Wasserboiler in den Nachtstunden bemerkt und abgedreht.

Da das Wasser in der Wohnung bereits aufgewischt bzw. versickert war musste die Feuerwehr nicht mehr eingreifen und konnte wieder ins Zeughaus einrücken.

Fotos: Plainer Ge., Schönbass A., Text: Kapeller Th. 

Sonntag, 05. Juni 2016