..

Einsatz

Sonntag, 11. Februar 2024

Personenrettung über Böschung

Technischer Einsatz: 14 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 20.45 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 07. Februar 2024

Türöffnung

Technischer Einsatz: 16 Mann (KDOF1, RLFA; WLF) im Einsatz von 22.12...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 03. Februar 2024

Heftiger Crash auf Bundesstraße

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF1; RLFA, WLF, LFA) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 30. Januar 2024

Sprinkleranlage löst Brandmeldealarm aus

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, LFA) im Einsatz von 11.03 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 27. Januar 2024

Vorbereitung für die Bewerbssaison

Sportliche Jugendübung

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 23. Januar 2024

Brandverdacht im Hochhaus 5. OG

Brandeinsatz: 18 Mann (KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 19.19 Uhr bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 19. Januar 2024

Straßenglätte sorgt für Verkehrsunfall

Technischer Einsatz: 16 Mann (KDOF 1 + 2, RLFA; WLF) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Brand einer Großkuchenanlage

Brandeinsatz: 18 Mann(RLFA, LFA, WLF, MTF) im Einsatz von 10.58 bis 12.21 Uhr

Dienstagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Puchheim zu einem Brandmeldealarm in die Gmundner Straße alarmiert. Im Inneren einer Großkuchenanlage hatte sich aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand entfacht. In der so wichtigen Erstphase reagierten die Mitarbeiter des Lebensmittelproduktionsbetriebes richtig und bekämpften den Brand.

Beim Eintreffen der Wehr Puchheim erkannte man die kritische Situation und erweiterte die Brandbekämpfung. Zur weiteren Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Attnang nachalarmiert, die den Dachbereich über die Drehleiter kontrollierte.

"Nur durch die gute Zusammenarbeit aller, beider Feuerwehren und dem Betriebspersonal, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein größerer Schaden wurde somit verhindert!", schilderte der Einsatzleiter.

Fotos: Danter Chr., Text: Hauser M.

Dienstag, 29. Oktober 2019