..

Einsatz

Freitag, 16. Oktober 2020

Drei Feuerwehren beseitigten eine Betriebsmittelspur

Technischer Einsatz: 14 Mann (KDOF-1, RLFA, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 09. Oktober 2020

Kühlerflüssigkeit quer durch die Stadt verteilt

Technischer Einsatz: 10 Mann (KDOF-1, RLFA, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 08. Oktober 2020

Brandmeldealarm im Altenheim

Brandeinsatz: 8 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 10.40 bis 11.12 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 07. Oktober 2020

Neues Puchheimer Kommandofahrzeug

Kompakt, flexibel und leistungsstark!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Montag, 05. Oktober 2020

Geschicklichkeitsübungen

Finde den eigenen Lösungsansatz!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 02. Oktober 2020

Zweimal Brandmelder innerhalb 24h

Brandeinsätze: 30 Mann (KDOF-1, RLFA, LFA) im Einsatz am FR und SA

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Sonntag, 27. September 2020

Feuerwehrstorch setzte zur Landung an

Hallo Luisa!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Essen am Herd - eingeschlafen!

Brandeinsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 02.25 bis 02.58 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Puchheim in die Ahbergstraße alarmiert. In einem Mehrparteienhaus konnte man deutlichen Brandgeruch wahrnehmen.

Der Mieter der betroffenen Wohnung reagierte weder auf Klingeln noch auf Klopfen der Nachbarn, die daraufhin den Notruf 122 absetzten.
Von der Einsatzmannschaft wurde das gekippte Fenster im 2. Obergeschoss entdeckt. Da das Licht ebenfalls noch eingeschalten war, stiegen die Einsatzkräfte über die Schiebeleiter zu der besagten Wohnung hoch. Nach mehrmaligen Klopfen öffnete die Dame, die eingeschlafen war, das Fenster.

Angebranntes Essen auf einem eingeschalteten Herd war der Auslöser.
"Die Mieterin hatte großes Glück, dass die Nachbarn den Brandgeruch bemerkt und sofort reagiert haben!", so der Einsatzleiter.

Fotos: Hauser S., Kapeller Th., Text: Kapeller Th.

Donnerstag, 23. Juli 2020