..

Übung

Dienstag, 15. Oktober 2019

Großbrand mit vermissten Personen

Herbstübung beider Wehren der Gemeinde

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 12. Oktober 2019

They did it again!

Stadtmeisterschaft Asphaltstockschiessen

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Dienstag, 08. Oktober 2019

Happy Birthday

Ferdinand Berger & Walter Schwecherl

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 02. Oktober 2019

Unglücksfall am Vorplatz der Wehr Puchheim

Jugendübung

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 29. September 2019

Austritt von Transformatoröl

Gefahrenstoffeinsatz: 7 Mann (KDOF2, GSF, MTF) im Einsatz von 09.40...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 27. September 2019

Zwei Feuerwehren bei Brand in Gewerbe

Brandeinsatz: 17 Mann(KDOF1, RLFA, WLF, LFA) im Einsatz von 07.30 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Samstag, 21. September 2019

Ab nach Kärnten

Feuerwehrausflug 2019

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

STAPLER IN BETRIEB GENOMMEN

Im Jänner dieses Jahres wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim ein gebrauchter Stapler von der Firma Burgstaller in Laakirchen, die der Wehr sehr entgegenkam, angekauft.

Beim Ankauf wurde die Feuerwehr von zwei Gönnern gut beraten und tatkräftig unterstützt.

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Gasstapler der Marke Komatsu  FG 2 ST – 1E1, Baujahr 1997, Bauhöhe 2100mm. Mit seinem Eigengewicht von 4040 kg wird eine Tragkraft von 2500 kg erreicht. Die Hubhöhe beträgt 4400 mm.

Der Stapler wurde in Eigenregie, unter der Leitung von Kamerad Andreas Schönbass und seinem Team komplett zerlegt und aufgearbeitet. Fast alle Teile wurden geschliffen und neu lackiert. Das neue Design sollte den Einsatzfahrzeugen entsprechen, daher wurden von der Firma Druck Arena aus Vöcklabruck die Aufkleber bestellt und wiederum in Eigenregie aufgeklebt. Als erste Zusatzgeräte wurden eine Sicherheitsrampe für die Gabelzinken und ein Arbeitskorb, der in der nächsten Zeit von einem Techniker eines Zivilingenieurbüros abgenommen wird, angefertigt.

Für diese gesamten Arbeiten wurden ca. 250 Stunden aufgewendet. Hier sei erwähnt dass diese Arbeiten alle bei der Familie Schönbass zu Hause kostenlos durchgeführt werden konnten. Am 02. März 2007 wurde der Gabelstapler zur FF Puchheim überstellt. In den nächsten Tagen wird eine Einschulung für die Kameraden mit einem Staplerschein stattfinden und die Betriebsbewilligung übergeben.  

Der Gabelstapler wird für den internen Gebrauch am Feuerwehrgelände Verwendung finden. Ferner wird er zum Verladen von Gitterboxen, Paletten oder anderer Güter eingesetzt. Ebenso kann er zum Umladen von Gütern verunfallter LKW`s bzw. im Gefahrenstoffeinsatz eingesetzt werden. Bei größeren Katastropheneinsätzen zum Bewegen großer Lasten wird das Arbeitsgerät auch gute Dienste leisten. Im Bedarfsfall kann er durch die STVO - Ausstattung im Stadtgebiet selbstständig zum Einsatzort fahren. Bei weiteren Strecken wird der Stapler auf  den Abrollbehälter Mulde des Wechselladefahrzeuges der Wehr verladen und zum Einsatzort gebracht.

Freitag, 02. März 2007