..

Einsatz

Donnerstag, 11. April 2024

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 08.26 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Montag, 08. April 2024

Hui statt Pfui

Flurreinigunsaktion der Jugendgruppe

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 06. April 2024

Zigarettenrauch löst Brandmelder aus

Brandeinsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA, LFA) im Einsatz von 05.42 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Sonntag, 24. März 2024

Zwei neue Kraftfahrer

Erfolgreicher Abschluss

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 23. März 2024

Auffahrunfall auf der Bundestraße

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF1, RLFA, LFA) im Einsatz von 14.38...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 16. März 2024

Weiße Fahne beim Wissenstest

3x Bronze, 2x Silber, 4x Gold

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 12. März 2024

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 12.46 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Weihnachtszeit

Worte des Kommandanten HBI Dietmar Kapeller.

<span lang="DE-AT">Sehr geehrte Besucher der Puchheimer Feuerwehr Homepage!</span> 

<span lang="DE-AT">Vielleicht schneller als es viele von uns haben wollten neigt sich ein weiteres Jahr seinem Ende zu. Der Idealismus und die Begeisterung für die Feuerwehr machte es auch im Jahr 2011 wieder möglich, dass von meinen Kameraden bis Dato über 245 Einsätze erfolgreich abgearbeitet wurden. Dazu kommen noch zahlreiche Stunden bzw. Tage für Übungen, Schulungen, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Geräten, Fahrzeugen und im Feuerwehrzeughaus. </span> 

<span lang="DE-AT">Das Jahr 2011 wurde zum Jahr der Europäischen Freiwilligentätigkeit ausgerufen und ist ein guter Ansatz, die Wertschätzung gegenüber den Menschen, die ihre Freizeit spenden zu zeigen. Durch diesen Schwerpunkt konnten viele Organisationen, ob Vereine oder Körperschaften, sicherlich einen Nutzen ziehen. Die Freiwilligen sind für das Zusammenleben und die Integration der Bürger in den Gemeinden elementar wichtig. Die Freiwilligenarbeit ist auch für unsere Stadt und deren sozialen Strukturen unerlässlich. Es ist für jeden selbstverständlich, dass einem in Not geholfen wird.</span> 

<span lang="DE-AT">Das Engagement und die unzähligen ehrenamtlich geleisteten Stunden führen für alle Bewohner in unserem Land, in unserer Stadt, zu einer Sicherheit und Stabilität, die mit Geld wohl nicht aufgewertet werden kann. Ohne das Engagement der vielen Freiwilligen könnte das soziale Gefühl nicht aufrecht gehalten, die kulturellen und sportlichen Veranstaltungen in der traditionellen Form sicherlich nicht durchgeführt werden.</span> 

<span lang="DE-AT">Der schon lange geplante und fast abgeschlossene Zubau der KHD–Halle wurde bei einem Festakt im September nach einer zweijährigen Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Da die Naturereignisse bzw. Naturkatastrophen jährlich wiederkehren und ferner die Anforderungen an die Feuerwehren ständig steigen wurde dieser Zubau notwendig. </span><span lang="DE-AT">Für eine rasche Hilfeleistung </span><span lang="DE-AT">in den unmöglichsten Situationen bzw. einer</span><span lang="DE-AT"> Akuthilfe sind wir dadurch bestens gerüstet und dies vor allem “Rund um die Uhr“. </span><span lang="DE-AT">Um die Logistik zu erleichtern wurde im hinteren Bereich ein Hochregallager mit Paletten Stellplätze und im Keller ein Regallager für Unwetter, Sturmschäden, Hochwasser Einsätze usw. installiert. Auch ein Gas Lager für das Gesetzes konforme lagern von Flüssiggas ist untergebracht. Ein solches KHD-Lager spart Zeit und Personal und hilft damit Schäden von der Bevölkerung schneller abzuwenden oder zumindest zu begrenzen.</span> 

<span lang="DE-AT">Ein besonderer Dank gilt der Stadtgemeinde Attnang-Puchheim, die den Anliegen der Feuerwehr Puchheim immer wohlwollend gegenüberstehen, um der Bevölkerung beste Sicherheit zu gewähren. Weiters möchte ich auch die Gelegenheit nutzten und mich bei den Betrieben, bei der Wirtschaft und jeden einzelnen Bewohner von Attnang-Puchheim zu bedanken, die stets ein offenes Ohr für die Belange der Feuerwehr Puchheim haben. </span>

<span lang="DE-AT">Ein großer Dank gebührt auch meiner Mannschaft, die immer da ist, wenn sie gebraucht wird! Dafür ein herzliches Dankeschön!  </span> 

<span lang="DE-AT">Am 24. Dezember 2011 wird in Teilen von Puchheim die Jugendgruppe unserer Wehr wieder das Friedenslicht verteilen. In den Monaten Jänner bis März 2012 werden wir wieder mit unserer Haussammlung beginnen. Auch hier vorab „Herzlichen Dank“ für ihre Spende. Hier möchte ich anmerken das auch die Spenden an die Feuerwehren ab dem 01.01.2012 steuerlich absetzbar sind.</span> 

<span lang="DE-AT">Zur Advent- und Weihnachtszeit werden in den Wohnungen und in den Häusern wieder viele Kerzen entzündet. Bitte gehen Sie sorgfältig mit dem Licht um, damit es in Ihrer Wohnung keine „heißen“ Weihnachten gibt. </span>

In diesem Sinne darf ich im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim und in meinem Namen frohe Weihnachten, Gesundheit und viel Erfolg für das Jahr 2011, verbunden mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr wünschen. 

Dietmar Kapeller,HBI / Kommandant der FF Puchheim

Foto: FF Archiv 

Donnerstag, 22. Dezember 2011