..

Neuigkeit

Freitag, 29. Mai 2020

Zwei neue Gruppenkommandanten

Alles Gute und viel Erfolg!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 23. Mai 2020

Kleinen Igel aus Rohr gerettet

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 17.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 16. Mai 2020

150 Jahre FF-Puchheim Ort

Wir feiern anders!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 23. April 2020

Brand auf einem Bauernhof

Brandeinsatz: 12 Mann (RLFA, WLF) im Einsatz von 08.10 bis 09.55 Uhr,...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 17. April 2020

Messtechnik bei Brand im Einsatz

Gefahrenstoffeinsatz: 4 Mann (MTF) im Einsatz von 05.34 bis 06.45 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 16. April 2020

Brand gefährlicher Abfälle

Gefahrenstoffeinsatz: 18 Mann (KDOF2, GSF, MTF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 11. April 2020

Mülltonne steht in Flammen

Brandeinsatz: 11 Mann (RLFA, LFA, MTF) im Einsatz von 01.56 bis 02.35...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

schneller Zutritt notwendig

Walter Türramme kommt . . .

Wirtschaft und Technik entwickeln sich ständig weiter. Neue Technologien fordern eine ständige Anpassung und Weiterentwicklung der Feuerwehren. Eine hochtechnisierte Spezialausrüstung und eine qualifizierte Ausbildung sind notwendig, um die Einsätze fach- und sachgerecht abwickeln zu können. 

Seit längerer Zeit steht der Feuerwehr Puchheim ein Sperrwerkzeug zur Verfügung, mit dem es ermöglicht wird “Verschlossene Türen bei Gefahr“ ohne größere Schäden zu öffnen. Für diese Einsätze werden Feuerwehrmänner in eigenen Übungen geschult und vorbereitet. Die vorgesehenen Bestimmungen und Richtlinien werden dabei genau eingehalten!   

Natürlich kommt es auch vor, dass es bei Türöffnungen schnell gehen muss. Hier kam bis Dato ein Vorschlaghammer oder ähnliches zum Einsatz.  

Aber wenn es in Zukunft wieder einmal schnell gehen muss, dann steht den Einsatzkräften seit kurzer Zeit eine Einmann-Türramme bereit.

Diese wurde vom Kameraden Schönbass Andreas mit seinem Vater Walter, bekannt als Zivi der FFP/ in Eigenregie gefertigt und der Feuerwehr Puchheim gespendet. 

Ab sofort heißt es: Wenn schnellster Zutritt gewünscht ist, kann keine Tür mehr der WALTER-Türramme widerstehen. 

An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die Fam. Schönbass.

 

TÜRRAMME: Weltweit sind solche Türrammen bei Sicherheitskräften wie Polizei, Feuerwehren und Militär im Einsatz. Ein einfaches und doch sehr effektives Werkzeug zum Öffnen von Türen. Durch das hohe Eigengewicht sowie die hohe kinetische Energie beim Durchschwingen der Ramme werden im Moment des Auftreffens auf die zu öffnende Tür im Bereich unmittelbar um das Schloss herum enorme Kräfte freigesetzt, denen auch schwere Türen und Schlösser nicht standhalten können. Der große Schlagkopf reduziert die Gefahr, nur das Türblatt einzuschlagen.

Fotos und Text: Kapeller T.

Donnerstag, 28. März 2013