..

Neuigkeit

Mittwoch, 28. Juli 2021

Schecks für Blaulichtorganisationen

Wir sagen "DANKE"

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 26. Juli 2021

Tierischer Einsatz

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF-1, KDOF-2) im Einsatz von 14.50 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Starkregen - Glück gehabt!

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 23.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Loch im Gehsteig

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.58 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 12. Juli 2021

Mauersegler durch Feuerwehr gerettet

Technischer Einsatz: 2 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 11.47 bis 12.25...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 07. Juli 2021

In tiefer Trauer

Ehren-Feuerwehrarzt OMR. Dr. Franz Wimmer

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Sonntag, 04. Juli 2021

Radlfoan am Sonntag

Spritztour zum Attersee

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Feuerwehrmänner kreativ

Stüberl bekommt selbstgestaltete Bilder

Das neue Stüberl im Zeughaus der Feuerwehr Puchheim füllt sich immer mehr mit Leben. Neben der tollen Einrichtung und Ausstattung bekommt das Stüberl jetzt etwas Farbe.

Fünf Kameraden der Wehr Puchheim trafen sich mit der Künstlerin Marlies Horner aus Attnang-Puchheim im Zeughaus und begannen drei Bilder künstlerisch zu gestalten. Das diese Zusammenarbeit tolle Ergebnisse erzielen kann, wurde im vergangenem Jahr bei der Gestaltung eines Fastenbildes für die Basilika unter Beweis gestellt. Mit Pinsel, Schwamm, verschiedensten Technicken, Ton und viel Spaß entstanden drei Bilder die sich wieder sehen lassen können.

Was dabei rausgekommen ist, dass ist vorerst noch ein kleines Geheimnis. Jetzt müssen die Bilder eine kleine Pause einlegen und trocknen. Anschließend werden noch die Tonelemente auf die Leinwand geklebt. Erst dann kann man die fertigen Gemälde im Stüberl bewundern. Bis dahin, müssen auch Sie sich noch gedulden.

Abschließend möchten wir uns nochmal bei Marlies Horner für die hervorragende Unterstützung und Zusammenarbeit bedanken.

Text und Fotos: Hauser Ger.

Mittwoch, 03. April 2013