..

Neuigkeit

Mittwoch, 28. Juli 2021

Schecks für Blaulichtorganisationen

Wir sagen "DANKE"

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 26. Juli 2021

Tierischer Einsatz

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF-1, KDOF-2) im Einsatz von 14.50 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Starkregen - Glück gehabt!

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 23.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Loch im Gehsteig

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.58 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 12. Juli 2021

Mauersegler durch Feuerwehr gerettet

Technischer Einsatz: 2 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 11.47 bis 12.25...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 07. Juli 2021

In tiefer Trauer

Ehren-Feuerwehrarzt OMR. Dr. Franz Wimmer

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Sonntag, 04. Juli 2021

Radlfoan am Sonntag

Spritztour zum Attersee

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

In Memoriam

E-HBI Friedrich Obermayr

Unter großer Anteilnahme fand am 8. November 2013 das Begräbnis von Ehrenkommandant Ehrenhauptbrandinspektor Friedrich Obermayr statt, der am 04. November 2013 im 85. Lebensjahr verstorben ist. Zahlreiche Kameraden der Feuerwehr Puchheim und Abordnungen der Nachbarfeuerwehren erwiesen ihm die letzte Ehre.  

Nach der Aufbahrung und dem feierlichen  Auferstehungsgottesdienst in der Basilika Maria Puchheim wurde Friedrich Obermayr im Konvoi nach Alt-Attnang auf den Ortsfriedhof zur Beisetzung überstellt. Der Ehrenzug und die Trauergäste begleiteten den Ehrenkommandanten zur letzten Ruhestätte. 

Der Werdegang in der Feuerwehr Puchheim begann für Friedrich am 08. Mai 1949 mit dem Eintritt zur Feuerwehr. Friedrich Obermayr absolvierte daraufhin laufend Fortbildungskurse an der Landesfeuerwehrschule. Er war ein Feuerwehrmann mit Überzeugung und natürlich auch eifrig bei Einsätzen und Ausrückungen.  

Für seine Leistungen wurden ihm viele verschiedensten Auszeichnungen wie das Feuerwehr  Verdienstzeichen Stufe III des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes(ÖBFV), das Feuerwehr  Dienstkreuz Stufe III und der Verdienstring der Stadt Attnang– Puchheim verliehen.

Er war Träger vom Feuerwehr Leistungsabzeichen in Gold und Strahlenschutz Leistungsabzeichen in Silber.

Für seine Zugehörigkeit wurde ihm für 25, 40, 50 Jahre die Dienstmedaillen bzw. für 60 Jahre die Dienstjubiläumsurkunde verliehen. 

Von 1968 bis 1993 leitete Friedrich Obermayr die Feuerwehr Puchheim als Kommandant. Anbei nur einige Meilensteine, auf die die Feuerwehr Puchheim heute Stolz sein kein.   

In dieser Zeit wurden die ersten Funkgeräte angekauft und eine Florianstation, eine der ersten im Bezirk Vöcklabruck, wurde errichtet. Die Feuerwehr Puchheim wurde Strahlenstützpunkt für den Bezirk Vöcklabruck und Gefährliche-Stoffe-Stützpunkt für die Bezirke Vöcklabruck und Gmunden. Die stille Alarmierung, also die Pager, wurden ebenfalls in seiner Kommandantenlaufbahn angekauft. Fritz war auch Begründer und Vater der Partnerschaft mit den Kameraden aus Puchheim in Deutschland. In seiner Amtszeit wurde das Feuerwehrhaus einige Male, aus Platzgründen, umgebaut und erweitert. Aber auch der Startschuss, die vorhergehenden Grundkäufe und die Planung für das jetzige Feuerwehrhaus gingen von ihm aus.  

Dass er auch der Lehrmeister für viele Feuerwehrkameraden war, gehört an dieser Stelle auch erwähnt.

Mit seinem Tod verliert die Freiwillige Feuerwehr Puchheim einen langjährigen Kommandanten, Leistungsträger, vielseitigen Funktionär und vor allem einen aufrichtigen und vorbildhaften Feuerwehrmann.  

Die Feuerwehr Puchheim verliert mit Ehrenkommandant E-HBI Friedrich Obermayr nicht nur einen engagierten Kameraden sondern auch einen sehr, sehr guten Freund.

Fotos: Archiv, Text: Kapeller Th.

Samstag, 09. November 2013