..

Einsatz

Mittwoch, 08. Juli 2020

Ölspur durch das gesamte Ortsgebiet

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 04. Juli 2020

Liftnotruf

Technischer Einsatz: 11 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 05.29 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 23. Juni 2020

Starke Schaumbildung auf Puchheimer Gewässer

Gefahrenstoffeinsatz: 19 Mann (KDOF2, GSF, MTF, LAST, RLFA) im...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 13. Juni 2020

Brennender Müllcontainer

Brandeinsatz: 12 Mann (MTF, RLFA) im Einsatz von 11.12 bis 11.55 Uhr

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 29. Mai 2020

Zwei neue Gruppenkommandanten

Alles Gute und viel Erfolg!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 23. Mai 2020

Kleinen Igel aus Rohr gerettet

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, MTF) im Einsatz von 17.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 16. Mai 2020

150 Jahre FF-Puchheim Ort

Wir feiern anders!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Rohbauabnahme im Werk Neidling

neues Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug

Die sieben Gefährliche-Stoffe-Fahrzeuge(GSF) die in Oberösterreich stationierten sind werden wegen hoher Überalterung(Puchheim Indienststellung 1986) in diesem Jahr durch den Katastrophenschutz des Landes OÖ(OÖ. Landesfeuerwehrverband) ausgetauscht.  

Die Berufsfeuerwehr Linz hat bereits das erste Fahrzeug der neuen Generation erhalten. Am 13. Mai 2014 fand die Rohbaubesprechung für das Stützpunktfahrzeug der Feuerwehr Puchheim bei der Firma Rosenbauer im Werk Neidling statt.  

In einer Besprechungsrunde wurde über den Baufortschritt informiert und noch offene Punkte besprochen. Am Fahrzeug wurden verschiedene Details nochmals erklärt und der Einbau der Gerätschaften im Aufbau, im Mannschaftsraum und an den Rollcontainern festgelegt. Genauso wurden bereits die ersten Gerätschaften aus dem alten GSF zur Firma Rosenbauer überstellt, die im neuen Fahrzeug wieder Verwendung finden.  

Der Übergabetermin für das neue Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug an die Feuerwehr Puchheim, die mit diesem Fahrzeug wieder die Bezirke Vöcklabruck und Gmunden betreut wurde für 08. Juli 2014 festgelegt. Die Segnung ist für den 26. September 2014 geplant.  

Weitere Infos und Fotos folgen nach der Übergabe  . . .  

Fotos: Plainer Pe., Text: Kapeller Th.

Mittwoch, 14. Mai 2014