..

Neuigkeit

Mittwoch, 28. Juli 2021

Schecks für Blaulichtorganisationen

Wir sagen "DANKE"

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 26. Juli 2021

Tierischer Einsatz

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF-1, KDOF-2) im Einsatz von 14.50 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Starkregen - Glück gehabt!

Technischer Einsatz: 12 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 23.13 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 24. Juli 2021

Loch im Gehsteig

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 17.58 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 12. Juli 2021

Mauersegler durch Feuerwehr gerettet

Technischer Einsatz: 2 Mann (KDOF-1) im Einsatz von 11.47 bis 12.25...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Mittwoch, 07. Juli 2021

In tiefer Trauer

Ehren-Feuerwehrarzt OMR. Dr. Franz Wimmer

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Veranstaltung

Sonntag, 04. Juli 2021

Radlfoan am Sonntag

Spritztour zum Attersee

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

GSF Puchheim

Zwei Übungen um für den Ernstfall gerüstet zu sein!

Auf Wunsch der BTF-Zipf wurde eine Gefährliche Stoffe Schulung, am 27. Juni 2018 in der Brauerei Zipf, abgehalten. Dabei wurde den Kameraden ein kurzer Theorieteil vorgetragen und anschließen das Fahrzeug präsentiert. Im Anschluss wurden noch diverse Stoffe, welche in der Brauerei vorhanden sind, besprochen und mögliche Szenarien diskutiert. Ein besonderer Dank gilt der BTF-Zipf für die anschließende Verpflegung!

Zu einer Einsatzübung im Gleisbereich alarmierte die FF-Timelkam, am 03. Juli 2018, den GSF-Zug der FF-Puchheim. Dabei wurde eine Kollision zwischen einem Zug und einem PKW simuliert. Zu allem Unglück wurde ein Kesselwagen an zwei Stellen undicht und hochprozentige Essigsäure (UN-Nr. 2789) trat aus. Gemeinsam mit der FF-Timelkam und der BTF-Energie AG wurde das Übungsszenario unter Verwendung eines Vollschutztrupps abgearbeitet. Neben dem Abdichten des Kesselwagens, dem Auffangen und Binden der ausgelaufenen Flüssigkeit wurde auch noch ein kleiner Dekoplatz aufgebaut und geschult. Vielen Dank der FF-Timelkam für die Einladung zu dieser Übung und der ÖGEG für die zur Verfügung gestellte Lok mit Kesselwagen.


Fotos: Kapeller Th., René Tissot, Text: René Tissot

Dienstag, 10. Juli 2018