..

Neuigkeit

Montag, 15. Februar 2021

Löschzwerg Benjamin

Feuerwehrstorch ist gelandet!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 15. Februar 2021

Brand rasch gelöscht

Brandeinsatz: 15 Mann (KDOF-1, RLFA, LFA) im Einsatz von 14.20 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 30. Januar 2021

Erfolgreicher Abschluss

Zugskommandanten Lehrgang

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 12. Januar 2021

Abfall in Schubkarre verbrannt

Brandeinsatz: 18 Mann (KDOF-1, RLFA, WLF) im Einsatz von 17.08 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Freitag, 08. Januar 2021

Jahresstatistik 2020

Zahlen und Fakten

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Dienstag, 05. Januar 2021

Ein Lichtlein für unsere Kameraden

Friedhof Attnang und Schwanenstadt

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 29. Dezember 2020

Kleinbrand in Siedlung

Brandeinsatz: 15 Mann (KDOF-1, RLFA, LFA) im Einsatz von 04.48 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

STÜTZPUNKTARBEIT EINMAL ANDERS

Am 06. und 07. Oktober 2007 fand am Spitzberg in Attnang-Puchheim die Attnanger Wirtschaftsaustellung(AWA) statt.

Die Freiwillige Feuerwehr Puchheim hatte erstmalig die Möglichkeit an diesen beiden Tagen den Stützpunkt der FF Puchheim, zuständig für Gefährliche Stoffe und Strahlenschutz zu präsentieren. Anlass dazu war über 20 Jahre Gefährliche Stoffe Stützpunkt Puchheim für die Bezirke Vöcklabruck und Gmunden bzw. über 37 Jahre Strahlenstützpunkt Puchheim für den Bezirk Vöcklabruck.

An einem eigenen Messestand wurden die Besucher über Gefahren im Haushalt mit Putzmittel, die Stützpunktarbeit im Bereich Gefahrenstoff und Strahlenschutz informiert. Dazu wurde eine eigene Powerpoint-Präsentation über die Tätigkeit vorbereitet, die permanent am Stand gezeigt wurde. Mit Flugzettel, Infobroschüren und Plakaten wurde auf die Gefahren und den Selbstschutz hingewiesen. Zwei Bühnenshows pro Tag zum Thema „Gefahrenstoffeinsatz“ und „Zimmerbrand“, die von einem Feuerwehrmann kommentiert wurden rundeten das Programm ab. Zahlreiche Besucher nützten die Chance und informierten sich bei der Feuerwehr zu den Fachthemen. Besonders die Shows kamen bei den Gästen sehr gut an.

Samstag, 06. Oktober 2007