..

Einsatz

Freitag, 14. Januar 2022

Brandmeldealarm Industriebetrieb

Brandeinsatz: 14 Mann (KDOF1, RLFA, LFA) im Einsatz von 15.09 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Montag, 10. Januar 2022

Brennendes Auto rasch gelöscht

Brandeinsatz: 12 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 11.17 bis 11.49...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Dienstag, 04. Januar 2022

Jahresstatistik 2021

100% Freiwilligkeit für die Bevölkerung

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Donnerstag, 23. Dezember 2021

Ein Licht für unsere Freunde und Kameraden

Friedhof Attnang und Schwanenstadt

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 15. Dezember 2021

Gefahrenstoffmesseinsatz in einem Wohngebäude

Gefahrenstoffeinsatz: 8 Mann (KDOF-1, GSF) im Einsatz von 16.34 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Mittwoch, 08. Dezember 2021

Nikolausbesuch bei der Feuerwehrjugend

Wenn nicht so, dann zumindest so!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 08. Dezember 2021

Rettung aus eisiger Not

Technischer Einsatz: 7 Mann (KDOF-1, LAST, BOOT) im Einsatz von 10.21...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Jugendgruppe im Übungseinsatz

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Puchheim führte gemeinsam mit der Jugendgruppe des Roten Kreuzes Attnang-Puchheim eine gemeinsame Übung durch.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Die Jugendgruppe der Feuerwehr Puchheim musste unter Zuhilfenahme des hydraulischen Rettungsgeräts die eingeklemmten Personen aus dem kaputten Auto befreien. Weiters wurden ein 2-facher Brandschutz (Hochdruckrohr und Feuerlöscher) und die Beleuchtung aufgebaut. Als Sicherheit für die Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle richtig abgesichert. Der Fahrer konnte nach kurzer Zeit von den Mitgliedern des Jugendrotkreuzes aus seiner Notlage befreit und versorgt werden. Die weiteren Verletzten (Beifahrerseite und Rücksitz) wurden ebenfalls in kurzer Zeit geborgen und versorgt. Ein Stationsbetrieb des Jugendrotkreuzes zeigte die weitere Vorgehensweise mit den Verletzten. Nach Beendigung gab es noch eine kurze Übungsnachnachbesprechung und einen Informationsaustausch. Von beiden Seiten war dies eine gelungene Übung. Die Kids zeigten beachtliches Können und Wissen!

Samstag, 25. Oktober 2008