..

Jugendgruppe

Mittwoch, 28. Februar 2024

Herausforderung angenommen!

Erprobung der Jugendgruppe

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 11. Februar 2024

Personenrettung über Böschung

Technischer Einsatz: 14 Mann (KDOF1, RLFA) im Einsatz von 20.45 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 07. Februar 2024

Türöffnung

Technischer Einsatz: 16 Mann (KDOF1, RLFA; WLF) im Einsatz von 22.12...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Samstag, 03. Februar 2024

Heftiger Crash auf Bundesstraße

Technischer Einsatz: 20 Mann (KDOF1; RLFA, WLF, LFA) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 30. Januar 2024

Sprinkleranlage löst Brandmeldealarm aus

Technischer Einsatz: 9 Mann (RLFA, LFA) im Einsatz von 11.03 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Jugendgruppe

Samstag, 27. Januar 2024

Vorbereitung für die Bewerbssaison

Sportliche Jugendübung

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 23. Januar 2024

Brandverdacht im Hochhaus 5. OG

Brandeinsatz: 18 Mann (KDOF1, RLFA, WLF) im Einsatz von 19.19 Uhr bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Richtiges Verhalten bei Tunnelunfällen

bei einem Stau:

  • im Fahrzeug bleiben
  • Motor abstellen
  • Fenster schließen
  • NICHT rauchen
  • auf keinen Fall das Fahrzeug wenden
  • Hinweise des Tunnelwartes beachten
  • Verkehrsfunk hören

 

bei einer Panne oder einem Unfall:

  • Fahrzeug auf Pannenstreifen bzw. auf dem rechten Fahrstreifen abstellen
  • Absichern mit Pannendreieck
  • Notruf wählen 122 - 133 - 144 (Feuerwehr - Polizei - Rettung)
  • bei Bedarf fluchttüre benutzen

bei einem Brand:

  • Notruf wählen
  • Löschversuch mit eigenem Handfeuerlöscher oder mit Feuerlöscher aus der Notrufsäule starten
  • Flüchten Sie über den nächsten Notausgang
  • Schlüssel angesteckt lassen und Fahrzeug NICHT versperren
  • Kinder und Haustiere NICHT im Fahrzeug lassen
  • Weisungen der Einsatzkräfte befolgen