..

Neuigkeit

Sonntag, 27. September 2020

Feuerwehrstorch setzte zur Landung an

Hallo Luisa!

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Sonntag, 20. September 2020

Ente aus Schilf befreit

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF-1, LAST, BOOT) im Einsatz von 16.06...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Donnerstag, 10. September 2020

Chemische Reaktion in einem Gewerbebetrieb

Gefahrenstoffeinsatz: 13 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Freitag, 04. September 2020

Großeinsatz nach Flüssigkeitsaustritt

Gefahrenstoffeinsatz: 10 Mann (KDOF-1, GSF, LAST) im Einsatz von...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Mittwoch, 26. August 2020

Dachrinne drohte herab zu stürzen

Technischer Einsatz: 8 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 18.38 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Einsatz

Dienstag, 25. August 2020

Türöffnung

Technischer Einsatz: 6 Mann (KDOF-1, RLFA) im Einsatz von 20.53 bis...

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

Neuigkeit

Samstag, 22. August 2020

Zeit für die Schule

Jugendbetreuer frischen ihr Können auf

Details
ALLE ANZEIGEN
1 / 7

SUCHEN & FINDEN

Wählen Sie den Notruf 122

Bleiben Sie ruhig und geben Sie uns
die wichtigsten Informationen:

ruft an?

ist geschehen?

wird Hilfe benötigt?

Wer schnell hilft - hilft doppelt!

Richtiges Verhalten bei Tunnelunfällen

bei einem Stau:

  • im Fahrzeug bleiben
  • Motor abstellen
  • Fenster schließen
  • NICHT rauchen
  • auf keinen Fall das Fahrzeug wenden
  • Hinweise des Tunnelwartes beachten
  • Verkehrsfunk hören

 

bei einer Panne oder einem Unfall:

  • Fahrzeug auf Pannenstreifen bzw. auf dem rechten Fahrstreifen abstellen
  • Absichern mit Pannendreieck
  • Notruf wählen 122 - 133 - 144 (Feuerwehr - Polizei - Rettung)
  • bei Bedarf fluchttüre benutzen

bei einem Brand:

  • Notruf wählen
  • Löschversuch mit eigenem Handfeuerlöscher oder mit Feuerlöscher aus der Notrufsäule starten
  • Flüchten Sie über den nächsten Notausgang
  • Schlüssel angesteckt lassen und Fahrzeug NICHT versperren
  • Kinder und Haustiere NICHT im Fahrzeug lassen
  • Weisungen der Einsatzkräfte befolgen